Edi`s Plymouth - Oldtimer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Edi`s Plymouth

Nachfolgend der Bericht für meinen Plymouth. Da die Beschreibung vom Mechaniker sehr ausfühlich ist, werde ich mich kurz halten. Dies auch aus der Überlegung, dass eventuell noch weitere Mitglieder animiert werden, etwas "zu machen"!!
Mit freundlichen Grüssen        Edy Tanner
Plymouth PE de Luxe 1934 schweizer Aufbau Langenthal
Bereits im Jahre 1962 (!) konnte ich dieses Fahrzeug von einer Erbengemeinschaft kaufen. Da der Plymouth während dem Krieg sehr wenig gefahren wurde, und 1957 stillgelegt, hatte er erst 48000 km auf dem Zähler. Somit war die wieder in Betriebnahme kein Problem. In den folgenden Jahren wurden immer wieder Teilrestaurationen durchgeführt. So musste das Dach ersetzt werden. Leider war auch die Lederpolsterung total ausgetrocknet und teilweise gerissen, sodass eine Restaurierung nicht mehr möglich war, und durch neues Leder ersetzt wurde. Am Motor wurde lediglich die Oelwanne demontiert, ausgewaschen, und mit neuer Dichtung wieder montiert. Die Bremsen erhielten eine Totalüberholung. Irgendwann gabs noch neue Reifen und zur Unterstützung der Winker - vorerst nur hinten - Blinker.
So sind nun 56 Jahre ins Land gezogen, der Plymouth glänzt schöner, als am ersten Tag......
Aber, wir haben ihm letztes Jahr etwas nachgeholfen, wie aus beiliegendem Bericht ersichtlich. Obwohl er noch keine 90000 km auf dem Tacho hat, habe ich mich für eine grosse Revision entschieden.
Ich fahre ihn im Moment relativ viel, und schätze es, mit einem problemlosen Auto unterwegs zu sein.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü